Ein Nordseeurlaub ist für die ganze Familie ein unvergessliches Erlebnis

Das liegt nicht nur an den typischen norddeutschen Einwohnern, die für ihre Gelassenheit bekannt sind. Auf den Halligen können die Gäste vom Alltagsstress in der Ruhe der Natur entspannen. Sylt ist bekannt für seinen luxuriösen Charme und auf dem Festland tummelt sich das Leben.

Nordseeurlaub auf den Halligen
Inmitten der tobenden Brandung der Nordsee liegen einige kleine Halligen, die sich dem täglichen Kampf mit der Naturgewalt widmen. Hier ticken die Uhren noch anders. Der Bürgermeister übernimmt gleichzeitig die Aufgaben des Postboten oder Fischers. Die Menschen leben in Abgeschiedenheit und die Touristen häufen sich jedes Jahr im Sommer auf den Inseln. Die Halligen zählen zum Nationalpark Schleswig-Hollsteinisches Wattenmeer. Der Nationalpark wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die beliebteste Insel für Touristen ist die Hallig Hooge. Nur 120 Menschen bewohnen die Insel, die im gesamten Winterhalbjahr überflutet ist. Dann ragen nur die Warften aus dem Wasser, auf denen die Häuser gebaut wurden. Die größte von den insgesamt 10 Inseln ist die Hallig Langeneß. Anreise ist nur mit dem Boot möglich. Auf www.feride.de gibt es verschiedene Angebote zu Unterkünften für einen Nordseeurlaub.

Luxusmomente auf Sylt
Die Größte unter den Nordseeinseln ist die Insel Sylt. Das glamouröse Inselleben findet an der südlichen Spitze statt. Hier legen jeden Abend verschiedene DJs ihre Musik auf, während die Gäste entlang der Strandpromenade wandern. In Kampen steht das Haus, welches ein berühmtes Fotomotiv für Kalender ist. Der Ort wird als „St. Tropez des Nordens“ bezeichnet, denn er ist mit seiner Whiskeymeile weltweit bekannt. Viele Prominente machen hier Urlaub. Die Ostküste ist geprägt von den friesischen Fischerdörfern. Mit nur 400 Einwohnern ist Archsum der kleinste Ort auf Sylt. Vor allem Naturliebhaber können auf den angrenzenden Salzwiesen Vögel beobachten. In Hörnum steht das Wahrzeichen Sylts: der Leuchtturm. Wer die 18 Meter auf die Düne geschafft hat, wird mit einem Blick bis nach Amrum und Föhr belohnt.

Entspannung auf dem Festland
Ein Nordseeurlaub kann auch auf dem Festland stattfinden. Die endlosen Weiten des Wattenmeers lassen sich am Besten bei einem Wattspaziergang in Nordfriesland entdecken. Hier liegen die Luftkurorte Bredstedt und Leck sowie das Badeparadies Dagebüll. Von hier aus gelangen die Urlauber auch auf die Halligen der Nordsee. Die größte Kutterflotte von ganz Schleswig-Hollstein ist in Friedrichskoog beheimatet. Hier liegen 30 Kutter im Hafen, die täglich auf Krabbenfang gehen und ihre Ware frisch anbieten.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.